Home DEUTSCH Stadt Sankt Gallen: Frontalkollision mit Taxi

Stadt Sankt Gallen: Frontalkollision mit Taxi

Gestern Morgen, am 1. Juni ist ein Taxi auf der Splügenstrasse in Sankt Gallen mit einem Auto kollidiert.


Am Pfingstmontag kurz vor 09.30 Uhr fuhr ein 35-Jähriger von der Autobahnausfahrt Sankt Gallen-Sankt Fiden auf die Splügenbrücke. Er wollte nach links abbiegen. Zur gleichen Zeit überfuhr eine 52-jährige Taxifahrerin ein rotes Lichtsignal und kollidierte in der Folge frontal mit der Fahrertüre des 35-Jährigen.

Er wurde leicht verletzt, sie erlitt eine Panikattacke. Die Sanität hat beide Beteiligten in die Notfallaufnahme gebracht. Bei beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden.