Home DEUTSCH “Coronavirus”: Ausgangssperre für Rekruten im Tessin

“Coronavirus”: Ausgangssperre für Rekruten im Tessin

Wegen des Coronavirus sind im Tessin seit Dienstag alle Rekruten mit einer Ausgangssperre belegt. Diese betreffe alle drei Standorte von Rekrutenschulen in Airolo, Monteceneri und Isone, wie Armeesprecher Daniel Reist gegenüber der Agentur Keystone-SDA bestätigte. Die Tessiner Kantonsregierung muss bis Ende Woche entscheiden, ob in den Volksschulen nach den Fasnachtsferien kommenden Montag wieder unterrichtet werden soll. Eine vorübergehende Schliessung der Schulen sei nur im äussersten Fall nötig, sagten Regierungsvertreter.