Home DEUTSCH Stetten (Kanton Schaffhausen): Totalschaden und verletzter Lenker wegen Katze

Stetten (Kanton Schaffhausen): Totalschaden und verletzter Lenker wegen Katze

Heute Morgen fuhr ein Mann mit einem Auto durch Stetten und wich dabei einer Katze aus. In der Folge kollidierte das Fahrzeug mit einer Betonmauer. Der Autofahrer wurde bei diesem Alleinunfall leicht verletzt.

Um 04.45 Uhr am frühen Mittwochmorgen (26.08.2020) fuhr ein 25-Jährige Mann mit seinem Auto auf der Dorfstrasse in Stetten. Plötzlich rannte eine Katze von links über die Dorfstrasse, worauf der Mann mit seinem Auto auswich und mit diesem frontal in eine Betonmauer kollidiert. Der Autofahrer zog sich bei dieser Kollision leichte Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden. Das Unfallauto erlitt Totalschaden.

Zur Bewältigung des Verkehrsunfalles wurde – nebst der Schaffhauser Polizei – die Verbandsfeuerwehr Oberer Reiat aufgebogen, die mit elf Mann im Einsatz stand. Zudem musste die Kanalreinigung aufgeboten werden, da eine unbekannte Menge von Motorenflüssigkeiten ins Abwassersystem floss.