Home DEUTSCH Luzern: Polizeihund Fox spürt mutmasslichen Dieb auf

Luzern: Polizeihund Fox spürt mutmasslichen Dieb auf

11
0

Die Luzerner Polizei hat am Sonntagabend in Luzern einen Mann festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, einen Diebstahl aus einem parkierten Auto und kurze Zeit später einen Einschleichdiebstahl begangen zu haben. Der Mann konnte auf der Flucht durch den Polizeihund Fox aufgespürt und danach festgenommen werden. Einem zweiten mutmasslichen Täter gelang die Flucht. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Am Sonntag, den 20. Februar, kurz vor 22.00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass zwei unbekannte Männer an der Luzernerstrasse in Luzern (Ortsteil Littau) einen Diebstahl aus einem parkierten Fahrzeug begangen hätten. Beide seien zu Fuss geflüchtet.

Kurze Zeit später erfolgte eine erneute Meldung, dass zwei Männer in eine unverschlossene Garage eingeschlichen seien. Bei diesem Vorhaben wurden sie von einem Anwohner gestört und flüchteten zu Fuss. Das Deliktsgut aus dem vorherigen Diebstahl liessen sie zurück. Im Rahmen der Fahndung wurde auch Polizeihund Fox eingesetzt. Dieser konnte einen der Täter nach mehreren hundert Meter Fährtenarbeit im Dickicht versteckt aufspüren. Der Mann wurde festgenommen. Der zweiten Person gelang die Flucht.

Bei der festgenommenen Person handelt es sich um einen 35-jährigen Schweizer. Die Ermittlungen zur zweiten Person sind am Laufen.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Previous articleOberarth (Kanton Schwyz): Brand unterhalb des Autobahnviadukts
Next articleHockey Nl / L’illusione resta tale, adesso l’Ambrì è proprio nei guai