Home DEUTSCH Jugenbande greift Mann an: Opfer in Notfallstation eingewiesen

Jugenbande greift Mann an: Opfer in Notfallstation eingewiesen

In der Nacht, wurde am Kohlenberg beim Barfüsserplatz ein 55-jähriger Mann angegriffen und verletzt. Drei mutmassliche Täter konnten festgenommen werden.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft ergaben, dass der 55-Jährige beim Restaurant City Point am Barfüsserplatzeine Auseinandersetzung mit mehreren jungen Männern hatte, in dessen Verlauf er ins Restaurant flüchten musste. Als er dieses danach verliess und sich zum Taxistandplatz begab, wurde er von drei jungen Männern angegriffen und dabei mit einem unbekannten scharfen Gegenstand verletzt.

Die Polizei konnte in der Folge noch vor Ort drei mutmassliche Täter festnehmen. Es handelt sich um einen 15-jährigen Spanier und um einen 16-jährigen und einen 19-jährigen mit schweizer Pass. Das Opfer wurde durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen.

Der genaue Tathergang und der Grund der gewalttätigen Auseinandersetzung sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Jugendanwaltschaft. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft oder der Jugendanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.