Home DEUTSCH Chargenrückruf: Danisia, Vaginalring der Firma Sandoz

Chargenrückruf: Danisia, Vaginalring der Firma Sandoz

Hiermit wird die Bevölkerung in Absprache mit Swissmedic über einen vorsorglichen Chargenrückruf von Danisia® Vaginalring 0.120mg/0.015mg (Zulassungsnummer und Pharmacode: siehe Tabelle) bis auf Stufe Detailhandel.
Vom Rückruf betroffen sind alle Chargen innerhalb der Haltbarkeitsdauer (siehe Tabelle). Der Rückruf erfolgt, weil die betroffenen Chargen nicht unseren hohen Qualitätsstandards
entsprechen. Bei einigen Chargen wurde eine erhöhte Anzahl von Ringbrüchen in Bezug auf die Gesamtcharge festgestellt. Falls Sie Packungen der erwähnten Charge besitzen, bitten wir Sie, diese umgehend via den Vertriebsweg (d.h. an Ihren jeweiligen Lieferanten) zu retournieren; Pharmacode ZulassungsNummer (Swissmedic) Produkt –
Aufmachungen
Charge Verfalldatum Auslieferungszeitraum
7222809 66527
Danisia Vaginalring
0.120mg/0.015mg
Beutel 1 Stück
LF12068AA
LF14162AB
LF14420AA
LF15729AA
LF15731AB
05.2020
10.2020
11.2020
02.2021
02.2021
22.11.-20.12.2018
06.02.-12.02.2019
21.03.-26.03.2019
10.07.-26.08.2019
16.08.-20.08.2019
7222815 66527
Danisia Vaginalring
0.120mg/0.015mg
Beutel 3 Stück
LF12065AA
LF12066AB
LF12097AA
LF14165AA
LF14166AA
LF15727AA
LF15731AA
05.2020
05.2020
05.2020
10.2020
10.2020
02.2021
02.2021
21.11 – 22.11.2018
22.11.2018
22.11.-18.12.2018
06.02.-07.02.2019
06.02.-21.02.2019
10.07.2019
10.07.- 18.07.2019
Für die retournierte Ware erhalten Sie eine Gutschrift. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit unserem Customer Service Sandoz
(Tel 0800 858 885, service.sandoz@sandoz.com) in Verbindung.
Für Meldungen über unerwünschte Arzneimittelwirkungen (UAW) empfiehlt Swissmedic, das dafür entwickelte Meldeportal zu verwenden. Mit dem sogenannten Electronic Vigilance System (ElViS) können UAW direkt oder durch Hochladen einer xml-Datei erfasst werden. Alle erforderlichen Informationen sind zu finden unter www.swissmedic.ch > Humanarzneimittel > Marktüberwachung > Pharmacovigilance >