Home DEUTSCH Triengen (Kanton Luzern): Fussgängerin von Auto erfasst und getötet

Triengen (Kanton Luzern): Fussgängerin von Auto erfasst und getötet

11
0


Am Dienstagabend kollidierte auf der Kantonsstrasse in Triengen ein Autofahrer mit einer Fussgängerin. Die 85-jährige Frau verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Kantonsstrasse zwischen Sursee und Aarau musste für rund vier Stunden gesperrt werden.

Am Dienstag, 16. November, um 17.50 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Kantonsstrasse von Moosleerau her in Richtung Triengen. Gleichzeitig beabsichtigte eine 85-jährige Frau auf Höhe der Kantonsstrasse 84 die Fahrbahn zu Fuss zu überqueren. In diesem Bereich gibt es keinen Fussgängerstreifen. Trotz eines Bremsmanövers konnte der Autofahrer die Kollision mit der Fussgängerin nicht mehr verhindern. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen.

Aufgrund des Verkehrsunfalls musste die Kantonsstrasse für rund vier Stunden gesperrt werden. Durch die Regiowehr Triengen und die Feuerwehr Leerau (AG) wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet und betrieben. Aufgeboten worden war auch ein Rettungshelikopter.

Zeugenaufruf
Der genaue Unfallhergang ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen. Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden geben, sich bei der Polizei unter Telefon 041 248 81 17 zu melden.

Previous articleZwei Diebe, ein Marokkaner und ein Libyer, verhaftet und Deliktsgut sichergestellt
Next articleHockey Sl / Sierre di rimonta nel posticipo, si spezza la rincorsa del Kloten