Home DEUTSCH Schwerverletzter Mann in Reussbühl: Tatverdächtiger Serbe festgenommen

Schwerverletzter Mann in Reussbühl: Tatverdächtiger Serbe festgenommen

sangue mano

Gestern Abend wurde durch Passanten beim Reusszopf in Reussbühl (Kanton Luzern) ein schwerverletzter Mann aufgefunden.

Dieser wies Schnitt- und Stichverletzungen auf und wurde in lebensbedrohlichem Zustand ins Spital gefahren. Die Luzerner Polizei konnte nun gestützt auf Ermittlungen einen tatverdächtigen Mann festnehmen.

Am Mittwoch, den 24. Juni, um 22.30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass bei der Erholungs- und Freizeitzone Reusszopf eine Auseinandersetzung stattgefunden habe. Ein Mann sei schwer verletzt worden und eine Person sei nach dem Streit zu Fuss geflüchtet. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf einen schwerverletzten Mann, welcher von Passanten betreut wurde.

Gestützt auf Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei heute Donnerstag, 25. Juni 2020, um 12:45 Uhr, in einer Agglomerationsgemeinde einen tatverdächtigen Mann festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 42-jährigen Serben. Er wies leichte Verletzungen auf (Symbol-Bild von a88kay auf Pixabay)

Aufgrund der laufenden Untersuchung können derzeit keine weiteren Angaben zur Tat, dem Tathergang oder dem möglichen Motiv gemacht werden.

Personen, welche Angaben zur Auseinandersetzung vom Mittwochabend, 24. Juni 2020 in der Erholungs- und Freizeitzone Reusszopf gemacht haben, werden nach wie vor gebeten sich bei der Polizei, unter der Telefonnummer 041 248 81 17, zu melden.