Home DEUTSCH Schwerer Unfall in Châbles (Kanton Freiburg): Töfffahrer prallt gegen Felsen

Schwerer Unfall in Châbles (Kanton Freiburg): Töfffahrer prallt gegen Felsen

Gestern Nachmittag, den 24. April wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Châbles (Kanton Freiburg, Photoquelle: dito) schwer verletzt. Gegen 16.15 Uhr, verlor ein 18-jähriger Autofahrer, der von Font über die Crottes de Cheyres in Richtung Cheyres fuhr, in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, indem er auf die Gegenfahrbahn wechselte, bevor er wieder in seine Fahrspur zurückfiel, um eine Kollision mit einem Motorradfahrer zu vermeiden, der normalerweise in die entgegengesetzte Richtung fuhr.

Überrascht von diesem Ausweichmanöver kam der 24-jährige Motorradfahrer zu seiner Rechten von der Strasse ab und prallte gegen die angrenzenden Felsen. Der Motorradfahrer wurde aus seinem Motorrad geschleudert und fand sich liegend und schwer verletzt mitten auf den Fahrbahnen.

Der Motorradfahrer wurde von Sanitätern des Centre de Secours et d’Urgences du Nord Vaudois und de la Broye medizinisch versorgt und anschliessend mit der REGA in ein Krankenhaus geflogen.

Das Motorrad wurde von einer Pikettgarage abgeschleppt.

Die Strasse wurde für 3,5 Stunden zum Zwecke der Rettungsaktionen für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.