Home DEUTSCH Saas Almagell (Kanton Wallis): 28-jähriger Alpinist stürzt ab und stirbt

Saas Almagell (Kanton Wallis): 28-jähriger Alpinist stürzt ab und stirbt

0

Am 14. August 2022, kam es am Weissmies zu einem Bergunfall. Dabei verlor eine Person ihr Leben.

Am Sonntagmorgen kurz nach 06:30 Uhr, meldeten Alpinisten der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass sie eine leblose Person in der Südwand des Weissmies entdeckt haben.

Der Alpinist, welcher mutmasslich alleine auf dem Südgrat unterwegs war, stürzte auf einer Höhe von etwa 3800 m ü. M. aus noch nicht geklärten Gründen zirka 50 – 60 Meter in die Tiefe. Die aufgebotene Rettungscrew konnte nur noch den Tod des Alpinisten feststellen.

Das Opfer konnte formell identifiziert werden. Dabei handelt es sich um einen 28-jährigen Norweger.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet.

Previous articleLauterbrunnen: Gemeindepräsident Martin Stäger tödlich verletzt, mutmassliche Täterin ist die Ehefrau
Next articleDrama in Biel (Kanton Bern): Arbeiter wird von Stahlträger erschlagen