Home DEUTSCH Oensingen: Alkoholisierte Fussgängerin auf der A1 unterwegs

Oensingen: Alkoholisierte Fussgängerin auf der A1 unterwegs


Am Sonntag, den 31. März, kurz vor 2. 00 Uhr, wurde via Alarmzentrale eine Frau gemeldet, die zu Fuss auf der Autobahn A1 bei Oensingen unterwegs war. Eine Patrouille konnte die 22-jährige Schweizerin auf Höhe der Ausfahrt Oensignen (Kanton Solothurn) anhalten. Sie gab an, dass sie aufgrund von Streitigkeiten mit Bekannten freiwillig auf der Autobahn aus einem Auto
gestiegen sei.

Die stark alkoholisierte Frau bot nach der Anhaltung keinerlei Gewähr sich ruhig und anständig zu benehmen. Darum wurde sie zur Ausnüchterung vorübergehend festgenommen. Ihr wird eine Strafanzeige eröffnet.