Home DEUTSCH Kanton Zug: Sturm “Petra” sorgt für umgestürzte Bäume

Kanton Zug: Sturm “Petra” sorgt für umgestürzte Bäume

In einzelnen Gemeinden des Kantons Zug hat das Sturmtief “Petra” für einige Einsätze von Polizei und Feuerwehren gesorgt. Verletzt wurde niemand.
In der Nacht auf heute, zwischen 3.15 und 7.30 Uhr, gingen bei der Einsatzleitzentrale rund ein Dutzend Meldungen ein. Bei der Mehrheit der Meldungen handelte es sich um umgestürzte Bäume sowie abgebrochene Äste.

Im Frauental in der Gemeinde Cham musste die Wytistrasse sowie die Frauenthalstrasse wegen umgestürzter Bäume für die Aufräumarbeiten vorübergehend gesperrt werden. Mittlerweile sind die Strassen wieder offen.

Weiter wurde in der Gemeinde Hünenberg eine Gemüsefeldabdeckung auf die Strasse geweht und in der Stadt Zug (Vorstadt) mussten einige Blumentöpfe von der Strasse entfernt werden.

Personen wurden keine Verletzt.