Home DEUTSCH Chur (Kanton Graubünden): Festnahme nach Raubüberfall auf Bank

Chur (Kanton Graubünden): Festnahme nach Raubüberfall auf Bank

Ein Mann hat am Donnerstagmorgen in Chur (Kanton Graubünden, im Bild: Symbolbild) den Hauptsitz der Graubündner Kantonalbank überfallen. Er gab in der Schalterhalle zwei Schüsse ab. Die Schüsse seien nicht auf Personen gerichtet gewesen, teilt die Kantonspolizei mit. Der mutmaßliche Täter hatte die Bank mit mehreren zehntausend Franken verlassen und war geflüchtet. Nach kurzer Flucht konnte der Räuber dank Hinweisen aus der Bevölkerung in der Reichsgasse angehalten und festgenommen werden. Zum Zeitpunkt des Überfalls befanden sich Kundinnen und Kunden der Bank in der Schalterhalle. Verletzt wurde niemand.