Home DEUTSCH 31-jähriger Algerier mit Stichwaffe verletzt: 43-jähriger Rumäne festgenommen

31-jähriger Algerier mit Stichwaffe verletzt: 43-jähriger Rumäne festgenommen

339
0

Am 27. Januar, um 19.30 Uhr, wurde in Basel am Centralbahnplatz bei den Eingängen des Bahnhof SBB ein 31-jähriger Algerier verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass es zwischen mehreren Personen zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen war. Der 31-jährige Mann wurde dabei mit einer Stichwaffe mittelschwer verletzt. Er musste durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden.

Noch vor Ort konnte die Kantonspolizei den mutmasslichen Täter festnehmen. Es handelt sich um einen 43-jährigen Rumänen. Der genaue Tathergang und der Grund der gewalttätigen Auseinandersetzung sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.