Home DEUTSCH Solothurn: Windböen führen zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn

Solothurn: Windböen führen zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn

Im Zusammenhang mit den starken Windböen von heute Morgen gingen zwischen 9.20 Uhr und 10.30 Uhr rund 20 Meldungen bei der Kapo Solothurn. Die meisten davon betrafen umgestürzte Bäume. Im Bereich von Kriegstetten in Richtung Bern fiel ein Baum auf die A1, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Zwei Bäume fielen auf parkierte Autos, verletzt wurde bis anhin glücklicherweise niemand. Auf der A1 zwischen Niederbipp und Oensingen in Richtung Zürich vermochte eine Windböe einen ganzen Lastwagenzug umzukippen. Die Bergungsarbeiten sind derzeit im Gang. Die Autobahn wird für einen Moment komplett gesperrrt werden müssen. Der Chauffeur blieb unverletzt. Dies eine erste Zwischenbilanz der Kapo Solothurn zum Starkwind von heute Morgen.