Home DEUTSCH Mepha Pharma AG ruft die Charge X15124F von Atenolol-Mepha® 25mg Lactab® OP...

Mepha Pharma AG ruft die Charge X15124F von Atenolol-Mepha® 25mg Lactab® OP 100 zurück

23
0

In Zusammenarbeit mit Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, ruft Mepha Pharma AG die Charge X15124F von Atenolol-Mepha® 25mg Lactab® OP 100 zurück. Der Gehalt an Atenolol liegt geringfügig unter der genehmigten Spezifikation. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Durch den geringfügig reduzierten Gehalt des Wirkstoffs Atenolol, kann eine verminderte therapeutische Arzneimittelwirkung nicht ausgeschlossen werden.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen ist die Produktionscharge X15124F von Atenolol-Mepha® 25mg Lactab® OP 100 mit Verfallsdatum 07/2026.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten, die eine der betroffenen Charge besitzen, sind aufgefordert, diese ab sofort nicht mehr zu verwenden und umgehend dem Arzt oder Apotheker zurückzubringen. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet.

Previous articleWinterthur: Neulenker beherrscht sein Auto nicht und muss es stehen lassen
Next articleHockey Nl / “Play-off”, semifinali: Zugo e Zsc Lions lanciati sul 3-0