Home DEUTSCH Besoffener Spanier nach Unfall schlafend von Polizei augefunden

Besoffener Spanier nach Unfall schlafend von Polizei augefunden

Am 24. Dezember, 18.00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in Inwil ein Autofahrer einen Pfosten umgefahren habe und anschliessend weitergefahren sei. Das Verursacherfahrzeug konnte einige Zeit später festgestellt werden.

Das Auto geriet bei einem Wendemanöver mit einem Rad über eine Rampe hinaus und blieb stecken. Der Autofahrer konnte schlafend in seinem Auto kontrolliert werden.

Eine durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,12 mg/l. Der 46-jährige Spanier musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerausweis wurde gesperrt.

Articolo precedente“Swiss architectural award”, a Mendrisio l’atto finale della settima edizione
Articolo successivo15-Jähriger um 4.00 Uhr Morgens mit Auto vor Polizei geflüchtet