Home DEUTSCH 15-Jähriger um 4.00 Uhr Morgens mit Auto vor Polizei geflüchtet

15-Jähriger um 4.00 Uhr Morgens mit Auto vor Polizei geflüchtet

Am Donnerstag, 24. Dezember, kurz nach 4.00 Uhr, entzog sich in der Stadt Luzern ein Autofahrer einer Polizeikontrolle. Auf dieser Flucht fuhr der vorerst unbekannte Autofahrer teilweise mit massiv übersetzter Geschwindigkeit.

Er konnte einige Zeit später an seinem Wohnort festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass zwei Brüder das Fahrzeug der Mutter entwendet hatten, wobei der Jüngere der mutmassliche Fahrzeuglenker gewesen sei.

Die beiden Teenager mit Schweizer Pass im Alter von 15 und 17 Jahren, wurden am gleichen Tag wieder entlassen. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft.

Articolo precedenteBesoffener Spanier nach Unfall schlafend von Polizei augefunden
Articolo successivoDer vermisste 78-jährige Mann aus Brissago wurde tot aufgefunden