Home DEUTSCH Vättis (Kanton Sankt Gallen): Hund von zwei fremden Hunden angegriffen

Vättis (Kanton Sankt Gallen): Hund von zwei fremden Hunden angegriffen

Gestern, um 9.00 Uhr, ist der Hund eines 52-jährigen Mannes im Bereich Cholhüttenau (Kanton Sankt Gallen, Symbolbild), in der Nähe des Sportplatzes von zwei fremden Hunden angegriffen und verletzt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Der 52-Jährige war mit seinem Golden Retriever an der Leine im Bereich Winkel unterwegs, als zwei Doggen den Hund angriffen. Der Hund wurde im Rückenbereich verletzt und musste in tierärztliche Behandlung gebracht werden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, die Angaben zur Herkunft der beiden Doggen oder zum Vorfall machen können.

Sie werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Ragaz, 058 229 54 20, zu melden.

Kapo SG