Home DEUTSCH Warnung: Starker Schneefall mit Verkehrsbehinderungen am Montagmorgen

Warnung: Starker Schneefall mit Verkehrsbehinderungen am Montagmorgen


Ab heute Sonntagnachmittag wird es auf der Alpennordseite zunehmend eine Nordstaulage geben, dabei fallen die zum Teil intensiven Niederschläge bis in tiefe Lagen als Schnee.

Vor einigen Tagen haben wir auf den markanten Wetterumschwung hingewiesen. Der Schnee ist jetzt wieder ein aktuelles Thema. Im Laufe des heutigen Nachmittags und Abends setzen auf der Alpennordseite und besonders in den Norstaulagen starke Niederschläge ein, oft bis fast ganz runter als Schnee. Das bedeutet, dass morgen früh an vielen Orten der Nordschweiz auf den Strassen Schnee oder Schneematsch liegen wird! Verkehrsprobleme sind die Folge davon.

Bei Fahrten in höhere Lagen wird dringend gute Winterausrüstung empfohlen! Die Lawinengefahr steigt an. Am Dienstag und Mittwoch fällt weiterhin viel Niederschlag, oft als Schnee bis ins Flachland. Oberhalb von 500 Metern können bis Donnerstag je nach Staulauage 10 – 60 Zentimeter Neuschnee fallen! Ab einer Höhe von 1000 Meter über Meer liegt gar 1 – 1,5 Meter drin! Vorsicht.

In den Flachlandregionen werden die Mengen bescheidener sein, dennoch ist auch dort zum Teil mit Verkehrsbehinderungen durch Schnee und Schneematsch zu rechnen.

Wir behalten die Lage in Zusammenarbeit mit SchneeToni und WetterOnline im Auge und informieren laufend.