Home DEUTSCH Überraschung beim Frühstück: marokkanischer Dieb schleicht sich ins Haus, flieht und wird...

Überraschung beim Frühstück: marokkanischer Dieb schleicht sich ins Haus, flieht und wird erwischt

99
0

Die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Näggenbergstrasse bemerkten kurz vor 7.00 Uhr eine fremde Person in ihrem Haus. Ein unbekannter Täter flüchtete, ein Bewohner folgte dem Mann durch das Wohnquartier, verlor ihn jedoch aus den Augen.

Im Verlauf der Fahndung kontrollierte eine Patrouille der Regionalpolizei gegen 7.45 Uhr einen 23-jährigen Marokkaner. Bei ihm kam Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken zum Vorschein.

Der Mann wurde inhaftiert und wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Die Kriminalpolizei der Kantonspolizei Thurgau klärt ab, ob er für weitere Delikte in Frage kommt.

Die Kantonspolizei bittet die Bevölkerung erneut, Liegenschaften, Wohnungen, Garagen und Fahrzeuge konsequent abzuschliessen.

Unverschlossene Fenster oder Balkontüren stellen vor allem im Erdgeschoss oder Hochparterre bei Abwesenheit oder über Nacht ein Risiko dar.