Home DEUTSCH Unwetter: Äste in Flums heruntergefallen, Baby stirbt im Spital

Unwetter: Äste in Flums heruntergefallen, Baby stirbt im Spital

Gestern, um 16.30 Uhr, wurden vier Personen auf dem Schilsdamm in Flums von herabfallenden Ästen getroffen und teils schwer verletzt. Die Kantonspolizei Sankt Gallen berichtete.

Im Verlaufe der Nacht ist das sechs Monate alte Kleinkind leider seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Mutter sowie der 71-jährige Mann befinden sich nach wie vor in Spitalpflege. Die 74-jährige Frau konnte das Spital bereits wieder verlassen.

Articolo precedenteSemestrali da applausi, lo “Swiss market index” parte male ma poi recupera
Articolo successivoBellinzona, 10 nuove ecoinfografie sul sentiero didattico