Home DEUTSCH Unterseen (Kanton Bern): Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Unterseen (Kanton Bern): Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall in Unterseen ging bei der Kantonspolizei Bern am Samstag, den 14. September, kurz nach 15.40 Uhr, ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Motorradfahrer auf der Scheidgasse von Interlaken herkommend in Richtung Beatenberg unterwegs, als zeitgleich ein Postauto auf der Gartenstrasse in Richtung Scheidgasse fuhr. In der Folge kam es im Bereich der Verzweigung aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Motorradfahrer wurde bei der Kollision schwer verletzt und bis zum Eintreffen der umgehend ausgerückten Einsatzkräfte durch mehrere Ersthelfer betreut. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungs- und Reanimationsmassnahmen verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle. Beim Opfer handelt es sich um einen 33-jährigen Portugiesen, der im Kanton Bern wohnhaft war. Der Lenker und die Insassen des Postautos blieben unverletzt.

Infolge des Unfalls musste die Scheidgasse während gut viereinhalb Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen und Spezialdiensten der Kantonspolizei Bern zwei Ambulanzteams und eine Notärztin. Weiter wurde das Care Team des Kantons Bern zur Betreuung betroffener Personen aufgeboten.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und der Umstände aufgenommen.

Regionale Staatsanwaltschaft Oberland