Home DEUTSCH Mylan Pharma GmbH ruft eine Charge des Medikaments Fraxiparine zurück

Mylan Pharma GmbH ruft eine Charge des Medikaments Fraxiparine zurück

469
0

Die Firma Mylan Pharma GmbH ruft in Absprache mit dem Schweizerischen Heilmittelinstitut Swissmedic eine Charge des in der Schweiz verkauften Medikaments «Fraxiparine Inj Lösung 1900 IU/0.2 ml 10 Fertigspritzen» vorsorglich vom Markt zurück. Einzelne Fertigspritzen könnten keinen Inhalt aufweisen.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Dieser Rückruf erfolgt, da ein mögliches Risiko besteht, dass einzelne Fertigspritzen ohne Inhalt sein könnten (Gefahr einer Embolie).

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen ist die Charge Nr. 8337 (Verfalldatum 31.05.2025) von Fraxiparine Inj Lös 1900 IU/0.2 ml 10 Fertigspritzen.
Alle anderen Chargen von Fraxiparine, Injektionslösung können weiterhin verwendet werden.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Wenn Sie «Fraxiparine Inj Lösung 1900 IU/0.2 ml 10 Fertigspritzen» mit der Chargennummer 8337 besitzen, verabreichen Sie das Produkt keinesfalls. Bitte bringen Sie alle noch verfügbaren Packungen dieser Chargennummer umgehend zu Ihrem Bezugsort (Apotheke oder Arztpraxis) zurück, wo sie Ihnen kostenlos umgetauscht werden.

Adresse für Rückfragen

Bei Fragen können Konsumentinnen und Konsumenten den Kundendienst von Mylan Pharma GmbH kontaktieren:

Telefon: 041 768 48 00

E-Mail: sales.ch@viatris.com

URL: https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/qualitaetsmaengel-und-chargenrueckrufe/chargenrueckrufe/chargenrueckruf-fraxiparine_0_2ml-injlsg.html