Home DEUTSCH Er hatte gekokst: Neulenker baut heftigen Unfall mit Fahrzeug mit hoher PS-Zahl

Er hatte gekokst: Neulenker baut heftigen Unfall mit Fahrzeug mit hoher PS-Zahl


Ein junger Bmw-Lenker hat am gestrigen Sonntag in Sankt Gallen nachdem er Kokain konsumiert hat, einen heftigen Unfall verursacht.

Am Sonntagabend kurz vor Mitternacht kam es auf der Gerhaldenstrasse zu einem Selbstunfall mit einer verletzten Person. Ein 18-jähriger lenkte sein Auto auf der Langgasse stadtauswärts und bog auf die Gerhaldenstrasse ab.

Nach der Verzweigung verlor der Neulenker die Kontrolle über das Auto. Das Fahrzeug drehte sich um 180 Grad, kollidierte mit dem Randstein und prallte gegen eine Mauer.

Ein Beifahrer verletzte sich dabei leicht am Schienbein und es entstand mässiger Sachschaden. Im Unfallfahrzeug konnten Kokainreste sichergestellt werden.

Articolo precedenteHockey Seconda lega / Gruppo 2-est, tripletta grigionese all’esordio
Articolo successivoCovid-19, in Ticino la quarta ondata causa un’altra vittima