Home DEUTSCH Die Frage des Tages: Wo sind die SVP-Kandidaten verschwunden?

Die Frage des Tages: Wo sind die SVP-Kandidaten verschwunden?

Am 7. April stehen Wahlen im Kanton Tessin an. Die fünfköpfige Regierung des Kantons setzt sich derzeit aus zwei “Lega dei ticinesi” – sowie je einem FDP-, CVP- und SP-Vertretungen zusammen. Während die “Lega dei ticinesi” ihre beiden Bisherigen Norman Gobbi und Claudio Zali bestätigen lassen will, versucht die FDP einen zweiten Sitz zu erobern und vielleicht eine Frau in der Regierung zu platzieren. Auch die anderen Parteien erwägen einen Angriff auf die Doppelvertretung der Lega. Gleichzeitig mit dem Regierungsrat wird auch der 90-köpfige Grosse Rat gewählt. Heute mussten wir aber festellen, dass die SVP-Tessin eine Werbung erschienen lies, wo statt 89 Kandidaten nur 13 abgebildet sind. Unsere Frage lautet deshalb, wo sind die fehlenden 76 Kandidaten geblieben? Oder haben Sie eine Antwort auf unsere Frage?