Home DEUTSCH Conters (Kanton Graubünden): Pilot überlebt Helikopterabsturz

Conters (Kanton Graubünden): Pilot überlebt Helikopterabsturz

144
0

Ein 29-jähriger Pilot hat am Dienstag in Conters GR einen Helikopterabsturz aus über 50 Metern Höhe verletzt überlebt. Der Unfall ereignete sich während eines Transportflugs, bei dem Schlagholz befördert wurde. Laut Kantonspolizei Graubünden geriet der Helikopter gegen 13.20 Uhr beim Absetzen eines angehängten Baumstamms ausser Kontrolle. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er dann aus über 50 Metern Höhe ab und schlug auf dem Boden auf.

Eine Rega-Crew flog den verletzten Piloten zur Behandlung ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) hat vor Ort Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.