Home DEUTSCH Brand in Oberhelfenschwil (Kanton Sankt Gallen): Tote Person in Scheune aufgefunden

Brand in Oberhelfenschwil (Kanton Sankt Gallen): Tote Person in Scheune aufgefunden

149
0

Bei einem Brand in Oberhelfenschwil (Kanton Sankt Gallen)  wurde am Samstag, den 17. Februar 2024, eine tote Person festgestellt. 

Am Samstag (17.02.2024), kurz nach 7.00 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von einer brennenden Scheune am Sonnenberg erhalten. Die ausgerückten Rettungskräfte stellten bei ihrer Ankunft eine in Vollbrand stehende, zweistöckige und alleinstehende Scheune fest. Der Brand konnte durch über 50 Angehörige der Feuerwehr gelöscht werden. Kurz nach 11 Uhr wurde bei der Begutachtung der Brandruine durch die Kantonspolizei Sankt Gallen eine tote Person gefunden.

Die Identität der toten Person ist noch nicht bekannt und wird abgeklärt. Die Brandursache sowie die Umstände, welche zum Tod der Person geführt haben, werden durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei Sankt Gallen sowie das Institut für Rechtsmedizin Sankt Gallen abgeklärt. Die Scheune brannte vollständig nieder. Im Einsatz standen die Feuerwehr Neckertal, die Rettung St.Gallen mit einem Einsatzleiter sowie mehrere Patrouillen und Spezialisten der Kantonspolizei Sankt Gallen.

Previous articleWarenrückruf: Einige Krücken der Firma Ossenberg GmbH wegen Verletzungsgefahr
Next articleHockey Wl / Ladies travolte, AmbrìGirls1 battute. Ed ora viene il bello