Home DEUTSCH Zuzwil (Kanton Sankt Gallen): In fahrunfähigem Zustand Kollisionen verursacht

Zuzwil (Kanton Sankt Gallen): In fahrunfähigem Zustand Kollisionen verursacht

Heute, um 1.50 Uhr, hat eine 23-Jährige mit ihrem Auto an der Herbergstrasse in Zuzwil (Kanton Sankt Gallen, Photoquelle: KaPo Sankt Gallen) mehrere Kollisionen verursacht. Sie war in fahrunfähigem Zustand unterwegs. Der Führerausweis wurde ihr abgenommen. Die 23-Jährige war in ihrem Auto mit vier weiteren Personen von Lenggenwil in Richtung Zuckenriet unterwegs. Beim Kreisel eingangs Zuzwil verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. In der Folge fuhr sie mit dem Auto auf die Verkehrsinsel, überfuhr einen Wegweiser, geriet auf die Gegenfahrbahn, fuhr über das Trottoir, kollidierte mit abgestellten Occasionsautos und kam letztlich auf der Herbergstrasse zum Stillstand. Die beweissichernde Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.73 mg/l. Am Auto entstand ein Totalschaden im Betrag von rund 12’000 Franken. Die weiteren Schäden wurden noch nicht beziffert.