Home DEUTSCH Von Passanten geborgen: 71-jährige Frau stirbt nach Badeunfall

Von Passanten geborgen: 71-jährige Frau stirbt nach Badeunfall

Nach einem Badeunfall im Bodensee bei Horn verstarb am Mittwochnachmittag eine 71-jährige Frau.

Kurz nach 12.30 Uhr bemerkte ein Passant unweit des Ufers eine leblose Person im Bodensee bei Horn. Mit einer Passantin konnte die Frau geborgen und an Land gebracht werden. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes begannen Polizisten der Kantonspolizei Thurgau mit der Reanimation.

Die Verunfallte musste in kritischem Zustand durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Dort verstarb die 71-jährige Schweizerin kurze Zeit später. Die genauen Umstände werden durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Articolo precedenteTodesopfer nach Absturz eines Doppeldeckers in Subingen (Kanton Solothurn)
Articolo successivoCham (Kanton Zug): Zwei Diebe aus Algerien flitzen auf E-Bikes über die A4