Home DEUTSCH Villeneuve: Unbewilligte Grossfeiern aufgelöst

Villeneuve: Unbewilligte Grossfeiern aufgelöst

13
0

In der Silvesternacht hat die Waadtlän der Polizei eine illegale Party mit 200 bis 300 Personen aufgelöst. Die Organi satoren seien festgenommen worden und müssten wegen Verstosses gegen die Corona-Massnahmen mit einer Anzeige rechnen, teilte die Polizei mit.

Die Party fand in einer ehemaligen Gewerbehalle in Villeneuve statt. An der Räumung des Geländes waren mehr als hundert Polizistinnen und Polizisten beteiligt. Die Partygäste wurden mit einem Extrazug nach Lausanne gebracht.

Auch in Volketswil im Kanton Zürich fand eine unbewilligte Party mit mehr als 100 Gästen statt. Kurz nach Mitternacht löste die Polizei die Veranstaltung auf, wie sie mitteilte.

Previous articleCovid-19 in Ticino, il nuovo anno porta vittime a doppia cifra
Next articleGrigioni, la conferma: da lunedì le vaccinazioni in case anziani