Home DEUTSCH Stadt Zürich: 18-jähriger mutmasslicher Entreissedieb verfolgt und festgenommen

Stadt Zürich: 18-jähriger mutmasslicher Entreissedieb verfolgt und festgenommen

Am frühen Samstagmorgen, den 6. April, verhafteten uniformierte Stadtpolizisten im Kreis vier, einen mutmasslichen Entreissedieb, der von seinem Opfer verfolgt, davon rannte.

Kurz vor 04.00 Uhr wurde eine Streifenwagenpatrouille der Stadtpolize Zürich beim Helvetiaplatz auf zwei Männer aufmerksam, die hintereinander durch die Staufacherstrasse rannten. Die Polizisten hielten an und folgten den beiden zu Fuss. Trotz mehrfachen Aufforderungen „Stopp, Polizei“ stehen zu bleiben, kletterte der Vordere über einen Stahlzaun und setzte die Flucht in einen Hinterhof fort. Dort konnte er von einem der Polizisten eingeholt und arretiert werden. Inzwischen traf dort auch der Verfolger ein und erklärte den Polizisten, dass der Unbekannte ihm soeben die Armbanduhr entrissen habe und davon gerannt sei.

Die entwendete Armbanduhr konnte nach kurzer Suche im dunklen Hinterhof gefunden und sichergestellt werden. Der mutmassliche, 18-jährige Dieb wurde für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht und anschliessend der Staatsanwaltschaft Zürich übergeben.