Home DEUTSCH Stadt Bern: Mann von vier Tätern beraubt, Polizei sucht Dunkelhäutige Männer

Stadt Bern: Mann von vier Tätern beraubt, Polizei sucht Dunkelhäutige Männer

Vorgestern Abend in Bern ist ein Mann von vier Tätern bedrängt, angegriffen und beraubt worden. Es werden Zeugen gesucht, die die Tat beobachtet haben.

Um zirka 21.10 Uhr, meldete ein Mann in Bern einer Patrouille der Kantonspolizei Bern, dass er kurz vorher von vier Männern angegriffen und beraubt worden sei.

Den Aussagen zufolge hat sich der Mann auf der Schützenmatte unter der Eisenbahnbrücke nahe den dortigen Ping-Pong-Tischen aufgehalten, als er von vier Männern unvermittelt bedrängt und angegriffen worden sei.

Die Täter behändigten eine Uhr und Bargeld. Als der Angegriffene um Hilfe rief, liessen die Täter von ihm ab und flüchteten zu Fuss in allgemeine Richtung Schützenmattstrasse.

Einer der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25-jährig, 170-175 Zentimeter gross, dünn. Er hat schwarze Haare, braune Hautfarbe und dunkle Augen. Zum Tatzeitpunkt trug er einen blauen Mundschutz und ein dunkles Cap.

Ein zweiter Täter sei zirka 25-jährig, von schlanker Statur, schwarzhaarig und hatte einen schwarzen Kinnbart. Er trug zum Tatzeitpunkt eine schwarze Hose mit weissen Linien.

PS 5 April, 2020 10:08