Home DEUTSCH Seedorf (Kanton Uri): Frau rettet Baby aus der Reuss

Seedorf (Kanton Uri): Frau rettet Baby aus der Reuss


Am Freitag, den 14. Januar, um circa 10.45 Uhr, war eine Frau mit einem drei Monate alten Baby in einem Kinderwagen auf dem Reussdamm in Seedorf am Spazieren.

Gemäss den ersten Ermittlungen stellte sie den Kinderwagen im Bereich Wyerallmend kurz ab. Anschliessend rollte der Kinderwagen unbeobachtet vom Damm in die Reuss.

Dort wurde das Kleinkind durch das Wasser aus dem umgekippten Kinderwagen befördert und von der Strömung mitgetragen. Als die der Familie des Kindes nahestehende Frau den Vorgang bemerkte, rannte sie unverzüglich dem Kind nach, sprang in die Reuss und konnte dieses aus dem Fluss bergen.

Eine zufällig vorbeifahrende Automobilistin fuhr die Frau und das verletzte Kind ins Kantonsspital Uri, wo eine medizinische Erstversorgung erfolgte. Das Baby wurde anschliessend mit einem Helikopter der Alpine Air Ambulance in ein ausserkantonales Spital überflogen.

Beim Bergungsvorgang zog sich die am Unfall beteiligte Frau leichte Verletzungen zu.

Zum vorliegenden Fall können keine weiteren Auskünfte gegeben werden.

Articolo precedenteSeduta con freccia all’insù, ranghi compatti sullo “Swiss market index”
Articolo successivoEine Tote und drei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Autobahn