Home DEUTSCH Schreckliches Unglück in Meiringen (Kanton Bern): Tödlicher Arbeitsunfall mit Pneulader

Schreckliches Unglück in Meiringen (Kanton Bern): Tödlicher Arbeitsunfall mit Pneulader

53
0

Am Dienstagmorgen ist in Meiringen ein Mann nach einem Arbeitsunfall verstorben. Er wurde in einer Kiesgrube von einem Pneulader überrollt und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Der Unfall wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 23. August 2022, kurz vor 8.30 Uhr, ein schwerer Arbeitsunfall an der Funtenen in Meiringen gemeldet. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Arbeiter in einer Kiesgrube aus noch zu klärenden Gründen von einem Pneulader überrollt worden. Ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam konnte vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 53-jährigen Staatsangehörigen von Bosnien und Herzegowina, der im Kanton Bern wohnhaft war. Für die Betreuung der betroffenen Personen stand das Care Team des Kantons Bern im Einsatz.

Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland hat die Kantonspolizei Bern eine Untersuchung zur Klärung der genauen Umstände des Unfalls eingeleitet.

Quelle: Kapo BE

Previous articleCovid-19 in Ticino, risalgono contagi e vittime. E l’orizzonte resta incerto
Next articleIllnau (Kanton Zürich): Der 55-jährige Daniel Schärz wird vermisst