Home DEUTSCH Mann durch Messerstiche verletzt: Polizei sucht Zeugen und verschweigt Nationalität der Beteiligten

Mann durch Messerstiche verletzt: Polizei sucht Zeugen und verschweigt Nationalität der Beteiligten

0

Am Samstag, 6. August 2022, kurz nach 21.30 Uhr, wurde beim Bahnhof in Laufen ein Mann durch eine Frau mit einem Messer verletzt. Die mutmassliche Täterin konnte angehalten werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde beim Bahnhof in Laufen ein 40-jähriger Mann nach einem Streit durch eine 30-jährige Frau tätlich angegriffen und mit einem Messer am Arm verletzt.

Das verletzte Opfer musste durch die Sanität zur Behandlung in ein Spital gebracht werden.

Die mutmassliche Täterin konnte durch die Polizei angehalten werden.

Zur Klärung des genauen Tathergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft, Tel. 061 553 35 35, zu melden.

Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes der involvierten Personen wurde in diesem konkreten Fall auf die Nennung der Nationalität verzichtet schreibt Roland Walter, Polizei Basel-Landschaft.

Previous articleWallisellen (Kanton Zürich): Achille Clalüna wird vermisst
Next articleKreuzlingen TG: 23-jähriger stirbt auf Sportplatz Burgerfeld