Home DEUTSCH Bootsunfall auf dem Lago Maggiore: eine Person in Lebensgefahr

Bootsunfall auf dem Lago Maggiore: eine Person in Lebensgefahr

0
149


Wie die Kantonspolizei mitteilt, hat sich heute Nachmittag gegen 13.45 Uhr ein Bootsunfall auf dem Verbanosee ereignet.

Etwa 300 Meter vor der Mündung der Maggia kollidierten zwei Boote aus Gründen, die die polizeiliche Untersuchung noch klären muss. Beamte der Kantonspolizei, der Stadtpolizei Locarno, des Rettungsdienstes SALVA und der Rettungsflugwacht Rega waren vor Ort.

Eine der drei Personen an Bord des aus dem Gambarogno kommenden Bootes, eine 76-jährige Schweizerin aus dem Gotthardgebiet, erlitt schwere, lebensbedrohliche Verletzungen, der Bootsführer, ein 80-jähriger Schweizer aus dem Gotthardgebiet, und eine 75-jährige Schweizerin als Passagierin, ebenfalls aus dem Gotthardgebiet, erlitten schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

Der Fahrer des anderen Bootes, ein 36-jähriger Schweizer aus dem Raum Locarno, der in Richtung Porto Ronco unterwegs war, blieb unverletzt.