Home DEUTSCH Badeunfälle in Meilen und Hinwil (Kanton Zürich): Vierjähriger Bub reanimiert, Frau...

Badeunfälle in Meilen und Hinwil (Kanton Zürich): Vierjähriger Bub reanimiert, Frau stirbt

Im Strandbad Feldmeilen ist es am Donnerstagnachmittag, den 27. Juni zu einem Badeunfall gekommen, wobei die Schwimmerin ihre Leben verlor. Gleichzeitig wurde im Schwimmbad in Hinwil ein Kleinkind aus dem Wasser geborgen und erfolgreich reanimiert.

Kurz vor 15.30 Uhr entdeckte der Bademeister eine im Zürichsee treibende Frau. Sofort eilte er zu Hilfe, rettete die Schwimmerin ans Ufer und begann mit der Reanimation, welche die Rettungssanitäter fortführten. Trotzdem konnte der Notarzt nur noch den Tod der 84-jährigen Frau feststellen.

Nachdem eine Erstretterin den 4-jährigen Knaben aus dem Wasser des Schwimmbades gezogen hatte, wurde das Kleinkind durch die Bademeister erfolgreich reanimiert und anschliessend mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Kapo ZH, badeunfall, frau tod, kind reanimiert, zürichsee