Home DEUTSCH Zürich: Ermordeter Italiener im Kreis 12 aufgefunden

Zürich: Ermordeter Italiener im Kreis 12 aufgefunden

Gestern Morgen, wurde im Kreis 12 ein regungsloser Mann in einem Auto durch einen Passanten entdeckt. Für den Schwerverletzten kam jede Hilfe zu spät. Kurz vor 5.00 Uhr alarmierte ein Passant die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich, dass ein verletzter regungsloser Mann in einem dunkelgrauen SUV mit einem Schweizer Kontrollschild auf dem Parkplatz beim Freibad Auhof liege. Die ausgerückten Rettungskräfte leiteten beim Verletzten sofort Reanimationsmassnahmen ein. Durch den Notarzt von Schutz & Rettung Zürich konnte trotzdem nur noch der Tod des 66-jährigen Italieners festgestellt werden.

Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Forensischen Instituts aufgeboten. Die Hintergründe und der Tathergang sind unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität, dem Institut für Rechtsmedizin und der Kantonspolizei Zürich. Aufgrund der vorgefunden Situation geht die Staatsanwaltschaft und die Polizei von einem Tötungsdelikt aus.