Home DEUTSCH Werthenstein: Unfall nach Überholmanöver, niemand verletzt

Werthenstein: Unfall nach Überholmanöver, niemand verletzt

Gestern Morgen ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Werthenstein (Kanton Luzern, Photoquelle: KaPo Luzern) nach einem Überholmanöver ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Personenwagen, ein Anhängerzug und ein Postauto. Verletzt wurde niemand. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.

Am Freitag, 24. Januar 2020, zirka 6.15 Uhr fuhren ein Postauto und zwei Anhängerzüge auf der Kantonsstrasse von Wolhusen Richtung Ebnet. Ein nachfolgender Personenwagen beabsichtigte die beiden Anhängerzüge zu überholen. Während dieses Überholmanövers bemerkte er das Postauto, welches im Begriffe war, im Gebiet Sageli nach links abzubiegen. Trotz des eingeleiteten Brems- und Ausweichmanövers kam es zu einer Kollision zwischen dem Personenwagen, dem Postauto und einem Anhängerzug. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 28‘000 Franken.