Home DEUTSCH Warenrückruf: eine Charge des Akkus für beheizbare Einlegesohlen für Skischuhe wegen Brandgefahr

Warenrückruf: eine Charge des Akkus für beheizbare Einlegesohlen für Skischuhe wegen Brandgefahr

0

In Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft Lenz Ges.m.b.H. eine Charge des Akkus «Lithium pack insole rcb 1200 akkupack» der Marke «LENZ» für elektrisch beheizbare Einlegesohlen für Skischuhe zurück. Es gibt eine Brandgefahr. Die betroffenen Akkus werden kostenlos umgetauscht.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es bei den betroffenen Akkus während dem Ladeprozess zu einer thermischen Reaktion kommt, was mit einer Entzündungs- und Brandgefahr verbunden ist.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen ist die Charge mit Produktionscode 2007 des Akkus «Lithium pack insole rcb 1200 akkupack» der Marke «LENZ» (vgl. beiliegendes Bild des betroffenen Produkts).

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten, die einen der erwähnten Akkus besitzen, sind aufgefordert, diesen an folgende Adresse zu retournieren (vgl. beiliegendes Informationsschreiben von LENZ):

Snowlife AG
Retoure
Gotschnastrasse 16
7250 Klosters

Sie erhalten einen neuen Akku und als Entschädigung für die Umtriebe ein Exemplar eines neuen Funktionsssockens der Kollektion «think about».Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Previous articleKanton Graubünden: Erneut Wolf auf A13 überfahren
Next articleColpo di stiletto / Corsa alle Politiche di settembre, vola vola vola l’ape Di Maio