Home DEUTSCH Stadt Zürich: Blinder Hund ist wieder zu Hause

Stadt Zürich: Blinder Hund ist wieder zu Hause


Der blinde Hund der am Donnerstag, den 23. Juli 2020, aus einem Einkaufszentrum im Kreis 9 von einer Frau mitgenommen wurde, konnte am Dienstagabend, 28. Juli 2020, gefunden und wohlbehalten seinem Besitzer übergeben werden.
Nach dem Zeugenaufruf der Stadtpolizei Zürich, welcher auch in diversen Medien verbreitet wurde, ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich ein Hinweis zum gesuchten Hund ein. Weitere Ermittlungen der Polizei führten zu einer Wohnung im Kreis 3. „Jack“ und auch die gesuchte Frau wurden dort angetroffen.

Kurz darauf konnten der Vierbeiner und sein Halter, die beide sichtlich Freude am Wiedersehen hatten, wieder vereint werden.