Home DEUTSCH Göschenen (Kanton Uri): 20-jähriger Mann bei Arbeitsunfall lebensbedrohlich verletzt

Göschenen (Kanton Uri): 20-jähriger Mann bei Arbeitsunfall lebensbedrohlich verletzt


Gestern wurd ein Göschenen (Kanton Uri) ein 20-jähriger Mann bei Arbeiten lebensgefährlich verletzt. Am Dienstag, den 21. September, gegen 13.45 Uhr, kam es auf der Baustelle beim Portal des Gotthard-Strassentunnels in Göschenen, zu einem Arbeitsunfall.

Mehrere Personen waren damit beschäftigt, einen Schalwagen zu erhöhen. Zur Sicherung der Radaufhängung des Schalwagens kam ein Bagger zum Einsatz. Dieser kippte beim Befahren eines Absatzes nach vorn und traf einen 20-jährigen Mann, wobei der Mann lebensbedrohlich verletzt wurde. Der Verletzte wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital überführt. Der genaue Hergang des Arbeitsunfalles wird durch die Kantonspolizei Uri abgeklärt. Im Einsatz standen die Rega, der Rettungsdienst Uri, die Schadenwehr Gotthard und die Kantonspolizei Uri.

Articolo precedenteStadt Sankt Gallen: Tödlicher Arbeitsunfall an der Dietlistrasse
Articolo successivoConcorso “9m2 gallery”, ecco i vincitori. E c’è chi fa bis e tris…