Home DEUTSCH Achtjärhiges Kind stürzt beim Skifahren über Felswand und stirbt

Achtjärhiges Kind stürzt beim Skifahren über Felswand und stirbt

Am Samstag, den 6. März 2021 kurz nach 13.30, ereignete sich im Skigebiet von Saas Fee, Kanton Wallis abseits der Piste ein Skiunfall. Ein achtjähriges Kind kam dabei ums Leben.

Der Unfall ereignete sich unterhalb der Bergstation Längfluh, abseits der markierten Piste. Das Kind befand sich in Begleitung von zwei Erwachsenen und zweier Kinder.

Aus derzeit nicht geklärten Gründen stürzte das Kind über eine Felswand auf ein Schneefeld.

Die rasch aufgebotenen Rettungskräfte leiteten vor Ort die Reanimation ein. Der Junge erlag seinen Verletzungen auf der Unfallstelle.

Articolo precedenteDozwil (Kanton Thurgau): Stark alkoholisierter Fahrer ist Führerausweis los
Articolo successivoPolizeihund Jango findet vermissten Mann