Home DEUTSCH Zug: Leblose Person in öffentlicher Toilette aufgefunde

Zug: Leblose Person in öffentlicher Toilette aufgefunde

In einer öffentlichen Toilette in Zug wurde ein lebloser Mann aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntagmorgen (14. Juli 2019), kurz vor 09:30 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, dass in einem öffentlichen WC an der Industriestrasse in Zug eine leblose Person liege. Der ebenfalls sofort ausgerückte Rettungsdienst Zug konnte nur noch den Tod des 56-jährigen Mannes feststellen. Die Untersuchungen zur Todesursache laufen und der Leichnam wurde dafür ins Institut für Rechtsmedizin nach Zürich überführt.

Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die am Sonntagmorgen oder bereits in der Nacht auf Sonntag, im Bereich der öffentlichen Toiletten an der Industriestrasse in Zug, Höhe Bushaltestelle V-Zug, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sind gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale (T 041 728 41 41) zu melden.