Kanton Thurgau: Frau vergewaltigt, Zeugen gesucht

Kanton Thurgau: Frau vergewaltigt, Zeugen gesucht
In der Nacht zum Sonntag wurde in Oberwangen (Kanton Thurgau) eine 20-jährige Frau von einem unbekannten Täter (Phantombild: KaPo Thurgau) vergewaltigt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Die Fussgängerin wurde gegen 3.00 Uhr auf dem Weg zu ihrem Auto von einem Velofahrer angesprochen. Als sie beim Parkplatz an der Aumühlestrasse ankam, wurde sie gemäss ihren Aussagen gegenüber der Polizei vom Mann angegriffen und festgehalten. Der Täter drückte sie zu Boden und verging sich an ihr. Nach dem Übergriff fuhr die Frau mit ihrem Auto nach Hause und alarmierte die Polizei. Der Täter wird als rund 30 Jahre alt und 175 bis 185 Zentimeter gross beschrieben. Er hatte sehr kurze, blonde Haare und eine dreieckige Kopfform. Er trug beige, knielange Hosen mit vielen Taschen an der Seite. Der Mann sprach hochdeutsch ohne Akzent und sagte, dass sein Name Sebastian sei. Unterwegs war er mit einem weissen, City-Bike-ähnlichen Velo. Die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau laufen, die Staatsanwaltschaft Frauenfeld hat ein Strafverfahren eröffnet. Zeugenaufruf Wer Angaben zum Tathergang oder zum unbekannten Täter machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 058 345 22 22 zu melden. Das Phantombild des unbekannten Täters. Service Online-Fundbüro "Easyfind" Online-Posten "Suisse ePolice" Notruf-App retteMi.ch Bussenliste Stellenangebote Aktuelles Medienmeldungen Veranstaltungen Social media Die Kapo Thurgau auf Facebook
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry