Mehrere Kälber verbrannt: Grossbrand wütet in Bussnang

Versione stampabileVersione PDF
Mehrere Kälber verbrannt: Grossbrand wütet in Bussnang
In der Nacht zum Donnerstag brannte in Bussnang (Kanton Thurgau, Photoquelle: KaPo Thurgau) das Ökonomiegebäude eines Hofes nieder. Personen wurde nicht verletzt. Mehrere Kälber verendeten in den Flammen. Kurz vor 22.00 Uhr bemerkte die Bäuerin Feuer auf dem Dach des Ökonomiegebäudes an der Schindeggstrasse und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die Feuerwehr Bussnang und die Stützpunktfeuerwehr Weinfelden rückten mit über 120 Einsatzkräften aus und bekämpften den Brand. Während das Ökonomiegebäude vollständig niederbrannte, gelang es den Feuerwehren, ein Übergreifen des Feuers auf das angebaute Wohnhaus weitgehend zu verhindern. Das Wohngebäude wurde im Dachbereich beschädigt. Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Mehrere Kälber und zahlreiche Hühner kamen in den Flammen um. Der Sachschadens dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Ultimi commenti

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry